DAHC

eeeDeutsch-Amerikanischer Herrenclub München e.V.
German American Men's Club Munich
Mitglied im Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Mitgliedschaft
_______________________________________________________

Sie wollen Mitglied werden ?

Um die Förderung guter Beziehungen zwischen den beiden Völkern zu unterstützen und um vor allem zur Unterstützung des Deutsch-Amerikanischen Studentenaustauschprogramms und des Jugendaustausches beizutragen, oder

um unsere Arbeit durch aktive Mithilfe zu unterstützen, oder auch nur

um an unseren gesellschaftlichen Veranstaltungen teilzunehmen, die von wöchentlichen mittäglichen Zusammenkünften über Ausstellungsbesuche, Busausflüge, Theaterbesuche bis hin zu kleinen Reisen reichen.

Wie werden Sie Mitglied ?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass zunächst ein gegenseitiges persönliches Kennenlernen Voraussetzung für eine Mitgliedschaft sein sollte.

Daher laden wir Sie ein, zunächst einige Male zu unserem wöchentlichen Stammtisch mit einem gemeinsamen Mittagessen im Münchner Ratskeller, Raum Bacchus-Keller, zu kommen und so mit Mitgliedern und Freunden unseres Clubs zusammenzutreffen.

Sollten Sie danach Mitglied bei uns werden wollen, ist das formale Verfahren für Sie ganz einfach.

Antrag auf Mitgliedschaft hier abzurufen:   

Sie füllen es aus und schicken es bitte an unseren Präsidenten zurück. Der Vorstand entscheidet dann über Ihre Aufnahme.

Herrn Ulrich Dornseifer  


Gleichzeitig überweisen Sie bitte den jährlichen Mitgliedsbeitrag von 70 EURO unter Angabe Ihres Namens auf unser Clubkonto, das auf dem Formular angegeben ist.

Sie erhalten dann eine Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft und schon sind Sie Mitglied des Deutsch-Amerikanischen Herrenclubs München.

Aufgrund Ihrer Mitgliedschaft erhalten Sie per Post unsere Monatsprogramme sowie ein jährliches Abonnement des Magazins „Gazette“, das vom Verband Deutsch-Amerikanischer Clubs in Deutschland herausgegeben wird und Sie sind, sofern Sie möchten, in alle Aktivitäten und Veranstaltungen unseres Clubs eingebunden.



Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen Ihres Aufnahmeantrags. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Geburtsdatum.

1.1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO):

Deutsch-Amerikanischer Herrenclub München e.V.
c/o Ulrich Dornseifer
Schwalbenstraße 19 a
D-85598 Baldham
Telefon 08106 - 88 06
Telefax 08106 - 230 45 12
E-Mail          info@dahc-muenchen.de
Internet         www.dahc-muenchen.de

1.2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie einen Antrag auf Mitgliedschaft in unserem Verein stellen, erheben wir die im Aufnahmeantrag aufgeführten persönlichen Angaben.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt

  • um über Ihre Aufnahme als Mitglied in unserem Verein entscheiden zu können;
  • zur Mitgliederverwaltung;
  • zur Beitragsverwaltung;
  • zum Betrieb unserer Webseite      (Mitgliederbereich);
  • zur Veröffentlichung von Fotos      bzw. Videos der Mitglieder auf unserer Webseite.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage (z. B. Antrag auf Aufnahme als Mitglied zu unserem Verein) hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Aufnahmeantrages und der beidseitigen Erfüllung von Verpflichtungen aus der Vereinsmitgliedschaft erforderlich.

Die Datenverarbeitung Ihrer Fotos bzw. Videos erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns als Verantwortliche geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bis zu dreißig Jahren). Zudem werden die personenbezogenen Daten gespeichert, soweit und solange wir hierzu nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gesetzlich (insbesondere aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten – z. B. aus HGB, StGB oder AO) verpflichtet sind (die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre) oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

2. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Ihre Kontaktdaten (Vorname, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefon) geben wir nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO an andere Vereinsmitglieder weiter.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung Ihrer Vereinsmitgliedschaft erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe

  • zur Bekanntgabe zur Wahrnehmung satzungsmäßiger Mitgliederrechte;
  • für Mitteilungen in und Versendung von Vereinspublikationen;
  • an Dachverbände;
  • an andere Vereine und Organisationen, insbesondere für Einladungen zu   Veranstaltungen
  • für Veröffentlichungen im Internet.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

3. Betroffenenrechte

Sie haben uns gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; bis zum Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung unberührt.
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 16 DSGVO      unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei      uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die      Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die      Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre      personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem      strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder      die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich      bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

4. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
 
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

5. Erforderlichkeit der Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Wir benötigen Ihre Daten (ausgenommen: Fotos bzw. Videos von Ihnen), um Ihren Aufnahmeantrag bearbeiten und nach Aufnahme Ihre Mitgliedschaft verwalten zu können. Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, können wir Ihren Aufnahmeantrag nicht bearbeiten und Sie auch nicht als Mitglied aufnehmen.






Zurück zum Seiteninhalt