Feb '24 | FADM. Mehner - DAHC

eeeDeutsch-Amerikanischer Herrenclub München e.V.
German-American Men's Club Munich
Mitglied im Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Feb '24 | FADM. Mehner

Events
Trauerfeier für Flottillenadmiral Jochen Mehner

_______________________________________________________





- Ein persönlicher Nachruf


Text Prof. Dr. Dieter Anselm Fotos Prof. Anselm (1,2) und Tommy Lösch (3)

Lieber Jochen,

am Dienstag, den 30. Januar, hast Du uns für immer verlassen. Deine Trauerfeier fand wenige Tage später in der Aussegnungshalle am Krematorium des Ostfriedhofs in München statt. Du hast Dir selbst einen würdigen Abschied bereitet, denn schon zu deinen Lebzeiten hast Du den Ablauf detailliert festgelegt.

Du wurdest am 18. April 1934 in Rastenberg in Thüringen geboren. Deine Kindheit und Schulzeit hast Du bis zum Abitur in Huntlosen und Nordenham an der Weser verbracht. In dieser Zeit warst Du mit großer Freude im Ruder- und Segelclub aktiv und hast deine Begeisterung für das Meer und die Seefahrt entdeckt. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Kiel und Berlin zog es Dich wieder zurück ans Meer. Deine Berufung fandest Du dann bei der neu entstandenen Bundesmarine als Leutnant zur See.

Diverse Berufsabschnitte verbrachtest Du nicht nur in verschieden Städten in Deutschland, sondern auch in England und in den USA. Zum Kapitän zur See befördert kommandiertest Du den Zerstörer Z 2 mehrere Jahre und konntest so deine Leidenschaft ausleben, zur See zu fahren. Deine Kapitänsmütze liegt heute auf deinem Sarg, der mit der Bundesflagge bedeckt ist.

Die letzten Berufsjahre führten Dich als Flottillenadmiral zum Bundesnachrichtendienst nach Pullach bei München, wo Du für die Bundesmarine die militärische Lage analysiertest. Dadurch wurde München deine Heimat auch im Ruhestand, den Du ab 1992 genießen konntest. Kurze Zeit später wurdest Du im Deutsch-Amerikanischen Herrenclub Mitglied. Alle merkten schnell, dass mit Dir ein besonderer Mensch dem Club beigetreten war: Deine Liebenswürdigkeit und Freundlichkeit, deine Belesenheit und dein Wissen waren an den wöchentlichen Stammtischtreffen im Ratskeller für alle eine Bereicherung. Und das bis zu Deinem Ableben mit 89 Jahren.

Unser Clubmitglied Jochen Mehner mit seiner Lebensgefährtin
Eva-Marie Keller und US Generalkonsul Timothy Liston (links)
anlässlich des Deutsch-Amerikanischen Tages 2023 (3)


Nach dem Tod deiner Frau lerntest Du im Jahr 2003 deine neue Lebensgefährtin Eva-Marie Keller kennen, die dich bis zu deinem Tod begleitete. So waren Dir noch einmal 20 Jahre Glück und Geborgenheit vergönnt. Ihr teiltet die Liebe zum Meer, das ihr gemeinsam auf zahlreichen Kreuzfahrten genießen konntet. Auf der Fahrt nach Sylt mit Zwischenstopp in Hamburg trafst Du noch einmal deine beiden Söhne, bevor Du einen Tag später unerwartet verstarbst.

Die Bundeswehr würdigte Dich mit einer militärischen Abordnung und der Bundesflagge. Die Bundesmarine verabschiedete dich mit dem Trompetensolo "Vom guten Kameraden", mit militärischer Abmeldung durch die anwesenden Soldaten an deinem Sarg. Wir verlieren mit Dir einen hochinteressanten, aktiven, liebevollen und begeisternden Menschen, der uns für immer in Erinnerung bleiben wird. Du sagtest einmal zu mir, dass wir eine "special relationship" zueinander haben. Ja, so war es. - Fare well, lieber Jochen.

Dein Dieter




Trauerfeier für Flottillenadmiral Jochen Mehner mit Bundeswehrabordnung und Bundesflagge (1)
 





Der letzte Gruß für Jochen Mehner (2)
 
Zurück zum Seiteninhalt